Sportplatz in Betzendorf gesperrt!

Sportplatz in Betzendorf gesperrt!

Der Sportplatz in Betzendorf wird wohl vorerst bis mindestens zum 01.09.2019 für jegliche Benutzung gesperrt sein, da wie auch schon in den letzten Wochen ein Dachs den Boden aufgräbt um die sich im Boden befindenden Engerlinge, kleine Käferlarven, die die Graswurzelt zerstören, zu erbeuten

Abenteuernacht 2019

Abenteuernacht 2019

Wie immer haben TuS Hertha, Schützenverein, Kinderbücherei des Kulturvereins und der Jugendtreff Be-Youth zur jährlichen Abenteuernacht am ersten Freitag in den Sommerferien eingeladen.   Dieses Jahr jedoch in der Turnhalle da sich für den Samstag Regen angekündigt hatte. Nach einigen Vorbereitungen in der Turnhalle trafen um 17 Uhr die ersten Abenteurer ein und schlugen ihr Nachtlager auf.  Bis um 18 Uhr die Pizza eintraf und zusammen mit Rohkost und Dipp … [weiterlesen]

Die Ermittlungen laufen.

Die Ermittlungen laufen.

Am 30. Mai gab es auf dem Sportplatz anscheinend ein Saufgelage. Wie üblich waren an Himmelfahrt/Vatertag wieder viele Gruppen auf Anhängern oder mit Bollerwagen unterwegs, wie auch ein Wagen, der unter Flagge des TuS Hertha Betzendorf fuhr. Allerdings gab auch eine unbekannten Gruppe, welche sich auf den Sportplatz Betzendorf verirrte und dort nicht nur eine Menge an Alkohol zu sich nahm, sondern die leeren Flaschen gleich fachmännisch entsorgten, indem sie … [weiterlesen]

Frühschoppen am 1. Mai 2019

Frühschoppen am 1. Mai 2019

Wie jedes Jahr haben wir am 1. Mai wieder einen gemeinsamen Frühschoppen organisiert, zu dem zahlreiche Vereinsmitglieder und Gäste erschienen sind. Kurz vor 11 Uhr trudelten die ersten ein und schnell füllte sich der Schafstall in Betzendorf, in dem natürlich Kaffee, Cola, Bier und viele weitere Getränke als Durststiller dienten. Zum Mittag wurden Pommes, Bratwurst oder auch Gyros verzehrt und am Nachmittag gab es noch Kuchen. Die Stimmung war hervorragend … [weiterlesen]

Arbeitsdienst im März/April 2019

Arbeitsdienst im März/April 2019

Im März und April wurde sich direkt 3 mal zum Arbeitsdienst getroffen. Der erste Arbeitsdienst war Anfang März, ein Tag vor der Kinderfaschings-Feier. An diesem ersten Termin wurde zu siebt der Hang an der Südseite des Sportplatzes von Dornen und Sträuchern befreit. Zwei Wochen später am 16. März wurden dann Äste und Zweige geschreddert. Zum Teil auch von einem Baum, der am Sportplatz gefällt wurde. Das letzte mal wurde sich … [weiterlesen]

  1. Pages:
  2. 1
  3. 2